Happy Easter 2022

Wir dürfen noch ein gemeinsames Osterfest feiern. Auch das wussten wir letztes Jahr, knapp 1 Monat nach der Diagnose nicht.

Ein kleiner Rückblick:

Der Winter war relativ ruhig, auch wegen Corona waren die Möglichkeiten der Freizeitbeschäftigung sehr beschränkt.

Leider zeigte das MRT im Januar einen Wachstums des Tumors. Vanessa bekam nochmals 15 Tag Bestrahlung im Februar und März und eine Medikamentenumstellung. Seitdem ist sie zwar immer noch schnell müde nach Anstrengung oder Tätigkeiten, bei denen sie sich konzentrieren muss, aber sie wirkt tagsüber wacher.

Aktuell bekommt sie Chemotherapie einmal in der Woche in der Klinik in Würzburg, die sie gut verträgt.

Wir freuen uns jetzt sehr auf den Frühling und Sommer… wir haben viele gemeinsame Aktivitäten geplant und werden einige Gutscheine von den Aktionen vom letzten Jahr einlösen.

Über Ostern fahren wir in die Lüneburger Heide und Vanessa sieht eine ihrer besten Freundinnen nach fast einem Jahr wieder.