Erste Woche Bestrahlung geschafft

(English translation below)

Wir sind zurück aus Würzburg – daheim ist es doch am Schönsten. Mittwoch waren wir über Nacht zu Hause, da ich mich zu dem Online-Patienten-Workshop von Dr. Kramm und Dr. Eyrich zum Thema DIGP angemeldet habe. Es gab relativ viel Input in den zwei Stunden, den ich für mich am Wochenende sortieren muss. Außerdem hatte man die Möglichkeit Fragen zu stellen. Tatsächlich erfuhr ich von einer weiteren Behandlungsmethode, die evtl für Vanessa in Frage käme: Tumor Treating Fields von der Firma Optune. Es gäbe wohl auch eine Kassenzulassung in Deutschland für Erwachsene, also ab 18 Jahren. Ich solle dies mit den behandelten Ärzte besprechen, ob das für die Zeit nach der Bestrahlung eine Option wäre.

Donnerstag war es recht stressig, wir mussten um 6:30 schon los nach Würzburg. Nach Bestrahlung und Tagesklinik fuhren wir wieder zurück nach Bad Steben, zu Dr. Wilken, einem Arzt für klassische Homöopathie und anthroposophische Medizin. Wer mehr über ihn wissen will, einfach googeln, er hat auch einige Fachbücher veröffentlicht. Es war wirklich ein sehr angenehmes Gespräch. Mit dem Privatrezept in der Tasche ging es dann nach Weißenstadt in die Apotheke, um die Medis zu bestellen, damit wir heute, am Freitag direkt starten können.

Kurze Pause vor der Rückfahrt nach Würzburg zu Hause: Unser Tiger wollte uns nicht gehen lassen…

Heute morgen wieder Bestrahlung und Tagesklinik, wo wir grünes Licht für die Gabe der homöopathischen Medis bekommen haben. Leider sind immer noch der Arztbrief von der Entlassung von dem stationären Aufenthalt und die Kopie der MRT Bilder nicht fertig. Somit kann ich die Briefe an die Uniklinik Tübingen, nach Zürich und Dr. Arnold nicht am Wochenende abschicken. Und für den MDK brauche ich das auch.

Einen Medi-Tracker habe ich mir heute auch zusammengestellt. Das kann sich sonst kein Mensch merken… Ich finde es total erschreckend, ein junger Mensch sollte nicht so viele Tabletten nehmen müssen.

Wir werden jetzt gemeinsam das Wochenende genießen und etwas zur Ruhe kommen.

We are back from Würzburg – at home it is the most beautiful. On Wednesday we were at home overnight, as I signed up for the online patient workshop of Dr. Kramm and Dr. Eyrich on the topic DIGP. There was quite a lot of input in the two hours I have to sort for myself on the weekend. It was also possible to ask questions. In fact, I learned of another treatment that might be considered for Vanessa: Tumor Treating Fields from Optune. It would probably also be covered from the insurance in Germany for adults, from the age of 18. I should discuss this with the doctors as to whether this would be an option for the period after radiation.

Thursday it was quite stressful, we had to leave for Würzburg at 6:30am. After radiation and talk to the doctor we drove back to Bad Steben, to Dr. Wilken, a doctor for classical homeopathy and anthroposophical medicine. If you want to know more about him, just googling, he has also published some books. It was really a very pleasant conversation. With the private recipe from him for homeopathy medicine we went to Weißenstadt to order the medicine in the pharmacy so that we can start today, on Friday directly.

Short break before the return trip to Würzburg at home: Our cat tiger did not want to let us go…
This morning again radiation and talk to the doctor, where we got the green light for the gift of homeopathic medis. Unfortunately, the doctor’s letter of dismissal from the inpatient stay and the copy of the MRI images are still not finished. So I can’t send the letters to the University Hospital Tübingen, Zurich and Dr. Arnold at the weekend. And for the MDK I need that too.

I also put together a medication tracker today. Nobody else can remember that… I find it totally frightening, a young person shouldn’t have to take so many tablets.
We will now enjoy the weekend together and come to rest.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s